Staatliches Berufsschulzentrum Hermsdorf-Schleiz-Pößneck

Das Staatliche Berufsschulzentrum Hermsdorf-Schleiz-Pößneck (SBSZ HSP) wurde am 01.08.2017 durch den Zusammenschluss des ehemaligen BSZ Hermsdorf und des SBBZ Saale-Orla-Kreis (mit den Schulteilen Pößneck und Schleiz) gegründet. Es besteht aus drei Schulteilen mit jeweils eigenständigem Profil.

Corona-Verhaltensregeln beim Betreten der Schulteile Hermsdorf, Schleiz und Pößneck

Informationen zu den Vorschriften und Schutzmaßnahmen in den Wohnungen

Schulteil Hermsdorf: Informationen zum Schulbeginn nach Corona - neuer Turnusplan

Schulteil Pößneck: Informationen und Kontakte für den Schulteil Pößneck

Schulteil Schleiz: Informationen zum Schulbeginn nach Corona

neue Prüfungstermine der IHK

Die schulische Abschlussprüfung der dualen Berufsschulklassen entfällt in diesem Jahr. Bei der gemeinsamen Prüfung mit der HwK (z.B. Tischler) entfällt der schulische Teil der Prüfung ebenfalls.


Aufgaben für Schüler und Auszubildende für die Zeit der Schulschließung

Fachbereiche
Informatik, Holztechnik, Keramik, Sattler, Technische Konfektionäre, Hauswirtschaft, Gestaltung, Bautechnik, Metalltechnik
Fachbereiche
Wirtschaft und Verwaltung, Elektrotechnik, Holztechnik, Metalltechnik, Bautechnik
Fachbereiche
Druck- und Medientechnik, Hauswirtschaft, Metalltechnik

Unsere Bildungsangebote

Vollzeitangebote

Das attraktive Vollzeitangebot des SBSZ HSP richtet sich an Schüler, die einen den Hauptschulabschluss, einen dem Realschulabschluss gleichgestellten Abschluss oder die Fachhochschulreife anstreben (nur Schulteil Hermsdorf).

Ausbildungsberufe

Die Berufsschule hat im dualen System einen hohen Stellenwert. Das SBSZ HSP ist als Berufsschule der Partner für eine Vielzahl von gewerblich-technischen und kaufmännischen Ausbildungsberufen.